Kursübersicht

Mehr zu den einzelnen Kursen:


Unilogon Grundkurs

Für wen?

Der Unilogon Grundkurs richtet sich an Jedermann/frau. Wo stehen Sie? Wie ist Ihre aktuelle Verfassung? Was wünschen Sie sich und was können Sie leisten? Was behindert Sie auf Ihrem Weg und wie finden Sie Ihre individuelle Spur?

  • Ihr derzeitiges Funktionssystem ist geprägt von Energieeinbußen: Müdigkeit und Erschöpfung, Abgeschlagenheit und Unlust.
  • Ihr Alltag besteht aus Stress und hoher Anforderung, und Sie spüren Ihre begrenzen Ressourcen.
  • Ihre Beziehungssituation ist angespannt und unbefriedigend. Sie spüren, dass eine Veränderung notwendig ist, finden aber keinen geeigneten Einstieg.
  • Ihr Leben dreht sich wie in einem Hamsterrad: Sie beginnen Fragen zu stellen, erhalten aber keine praktikablen Antworten.

Wer offen für neue Ideen ist  und seinem Leben einen neuen und tragfähigen Rahmen geben möchte, der findet im unilogischen Überbau eine Kraftquelle ungeahnten Ausmaßes.

Was?

Der Unilogon-Grundkurs ist ein umfassender Basis-Kurs. Sie erkennen Sich und Ihre wesentlichen Ziele. Sie lernen mehr über Ihre Physiologie und Ihren Körper.

Sie integrieren Ihr Selbst sinnbildend in die Gemeinschaft.

  • Sie analysieren Ihren persönlichen Lebensstil und machen sich Ihre Stärken bewusster.
  • Sie erhalten ein direktes und ein indirektes Feedback (360 Grad-Feedback).
  • Sie erforschen Ihre individuelle Emotionalität und nutzen Intuition und Ratio gleichermaßen.
  • Sie verändern Ihre ausgedienten Muster und verspüren neue Motivation.
  • Sie lernen sich von einer anderen Seite kennen und verlieren mehr und mehr Ihre Blockaden.
  • Sie trainieren über AHA-Effekte und stabilisieren dadurch Ihr eigentliches Selbst.
  • Sie beschäftigen sich mit Grenzsituationen und verlieren Ihre Ängste.
  • Sie reagieren aus innerer Ruhe und Gelassenheit und verfallen nicht mehr der Panik.
  • Sie lernen neue Fragen kennen und werden auf neue Antworten hin neu reagieren.
  • Sie sehen die Welt mit neuen Augen und empfinden mehr Freude und Zufriedenheit.

Der Grundkurs vermittelt außerdem die wesentlichen Grundlagen unilogischer Seinsweise, die beiden Wege unilogischer Sichtweise: Makrologon und Mikrologon und die wichtigsten Inhalte für ein unilogisch erfülltes Leben. Das Unilogon bietet die Basis für ein weltweit kommunizierbares und umsetzbares Lebens- und Gemeinschafts-System. Seinen Rahmen bildet der Kosmos und dessen Gegebenheiten. Was bisher schwankte und für Unsicherheit sorgte, das erhält in der unilogischen Gesamtsicht ein Fundament.

Die Dauer:

Der Unilogon-Grundkurs findet meist an einem Samstag statt.
Aktuelle Termine finden Sie hier: Termine


Der Preis:

Der Kurs ist wie alle UNILOGON-Basis-Kurse kostenlos (freiwillige Spende).


Der Unterschied:

Menschen, die in komplexen Systemen zuhause sind und starken Belastungen unterliegen benötigen ein tragfähiges Fundament mit einem hohen Freiheitsgrad.

Der Basiskurs wirft einen umfassenden Blick auf wichtige Lebensparameter - blinde Flecken werden sichtbar, Widerstände offenbaren sich schnell.
Die unilogischen Prinzipien integrieren die vorhandenen Ideen und tolerieren Vorstellungen, die scheinbar zuwider laufen. Die unilogische Sichtweise ist frei von Indoktrination und basiert auf einer ethischen Anschauung, die sich von den bekannten Moralgesetzen in ihrer offenen Handhabung unterscheidet.

 

 

 

 

Unilogon-Folgekurs

Der Unilogon-Folgekurs bietet einen tieferen Einblick in die unilogische Vostellungswelt. Hier werden etische und moralische Fragen diskutiert. Hier findet eine praktische Philosophie Ausdruck, indem wichtige Lebensthemen angesprochen und im unilogischen Sinn einer Erklärung zugeführt werden.

Der Folgekurs ist gleichzeitig ein Training in unilogischer Lebensweise. Grenzsituationen werden beleuchtet und Entscheidungshilfen für neue Weichenstellungen erarbeitet. Schwere Lebenskrisen finden hier ebenso Raum wie schwierige Lebenlagen und grundsätzlich unausgewogene Lebensweisen.

An zwei Tagen experimentieren und trainieren die Teilnehmer mit den unilogischen Medien. Sie entdecken Neues und heilen Altes. Im Unilogon liegt ein Weg für den zu öffnen es sich lohnt.

Kursinhalte

Der Unilogon Einführungskurs


Inhalte:

Dieser Kurs bietet eine Einführung in die unilogische Denk- und Handlungsweise.

Er stellt die wichtigsten Rahmenbedingungen vor und präsentiert die Voraussetzungen, damit unilogische Ideale wirksam werden können. Die Teilnehmer erfahren, was die unilogische Sicht von der herkömmlichen, auch der religiösen Sichtweise unterscheidet.
Für alle, die sich mit quantenphysikalischen Zusammenhängen beschäftigen möchten und einen neuen Rahmen für ihr Selbstverständnis suchen.

 

Zeit:

Samstag (10.00 Uhr bis 16 Uhr)

Die genauen Termine finden Sie in unserer Broschüre und unter Termine.

 

Ziele:

Wer unilogisch denken lernt, der weitet seinen Horizont und wird maßvoll und tolerant. Er ist in der Lage Alltagsthemen neu zu bewerten und erreicht dadurch eine ausgeglichenere Stimmungsbalance. Emotionale Verwirung und Grenzwertverhalten können im unilogischen Kontext anders behandelt werden. Sie verlieren dadurch ihre zerstörerische Kraft. Beziehungskonflikte und persönliche Schulderfahrungen erhalten einen neuen Rahmen und finden nun Platz in einem größeren Raum oder lösen sich ganz auf.

 

Kosten:

Es entstehen keine Kosten. Unsere Kurse sind für Jedermann/frau kostenfrei, denn das Unilogon kostet nichts.

Eine Unterkunft kann auf Anfrage gerne vermittelt werden.

 

 

Der Unilogon Grundkurs

 

Inhalte:

Sie möchten Ihren Alltag auf eine neue und progressive Grundlage stellen! Die Einbindung unilogischer Grunderkenntnisse in die tägliche Praxis ist keine einfache Aufgabe. Festgefahrene Muster und hartnäckige Widerstände verhindern das Keimen neuer Erkenntnisse.

Diese Kurs vertieft die vorhandenen Erfahrungen durch geeignete Übungen und stellt Techniken vor, mit Hilfe derer das persönliche Präsenzmodell geöffnet und neu gestaltet werden kann (Presencing, unilogon meditation, sound and health, healing's begin).

Sie lernen eine neue Betrachtungsweise dessen kennen, was bisher mit Leid und Schmerz verbunden war. "Gut und Böse" bedeutet nicht mehr die bekannten sozial trainierten Schubladen zu öffnen, sondern sich auf das Abenteuer quantenphysikalischer Erkenntnis einzulassen. Räumen Sie auf mit den anscheinend so einfachen Wahrheiten und gewinnen Sie Einsicht in neue universalere Wirklichkeiten. Das Leben erhält dadurch eine ganz neue Zugrichtung. Die bisherige Enge wird weit und sie eröffnen sich einen ungeahnten Raum neuer Möglichkeiten.

 

Zeit:

Samstag (10.00 Uhr bis 16 Uhr)

Die genauen Termine finden Sie in unserer Broschüre und unter Termine.

 

Ziele:

Vertiefung der Wissensbasis und Umsetzung unilogischer Wirklichkeit in den Alltag: Befreiuung von Schuldkomplexen und von angstbesetzten Verhaltensmustern. Neinsagen trainieren, Loslassen lernen, Hingabe üben und die eigenen Bedürfnisse im unilogischen Feld neu erfahren. Anleitungen zur Selbstorganisation und zum präventiven Gesundheitsmanagement erweitern das Spektrum und zielen auf die Verstärkung eigener autonomer Lebensbezüge. Die Steigerung der Selbstzufriedenheit und des inneren Friedens bilden die unausweichliche Folge unilogischer Betrachtungsweise.

 

Kosten:

Es entstehen keine Kosten. Das Unilogon ist für Jedermann/frau kostenfrei. Freiwillige Spenden decken einen Teil unseres Aufwandes - das ist ausreichend.

Eine Unterkunft kann auf Anfrage gerne vermittelt werden.

 

Unilogon Einführungskurs

Für wen?


Für Jedermann/frau geeignet.

Was?

Wir zeigen Ihnen, was möglich ist:

  • Gesundheit
  • Zufriedenheit
  • Auskommen
  • Beziehung
  • Toleranz
  • Achtsamkeit
  • Tiefe und
  • Sie als SIE SELBST.

 

Wir stellen Fragen und trainieren unsere neuronalen Strukturen als Antwort auf diese Fragen.

Kennen Sie den Unterschied zwischen positiv denken und positiv leben?

Wissen Sie wie Sie in Entspannung kommen ohne monatelang Seminare besuchen zu müssen?

Haben Sie eine Idee von dem, was die astronomische Dimension unseres Seins ausmacht? (Achtung: nicht die "astrologische"!)

Können Sie sich vorstellen aus dem Hamsterrad zu entkommen ohne aus dem System zu fliehen?

Haben Sie Ihren Optimismus verloren?

Dann erleben Sie, wie einfach Leben sein kann!

 

Die Dauer:

Der Unilogon-Einführungskurs dauert einen Tag (meist Freitag oder Samstag).
Aktuelle Termine finden Sie hier: Termine


Der Preis:

Der Kurs ist kostenlos (freiwillige Spende).


Das Besondere:

Es geht nicht um Geld, sondern um Inhalte.

Es geht nicht um Eitelkeit, sondern um Wirklichkeit.

Es geht nicht um "Mehr", sondern um "Tiefer".

Es geht nicht um "Uns", sondern um "Sie".

Es geht um Achtsamkeit und ein neues Selbstverständnis dessen, was ist.

 

 

 

 

Kurs- & Seminartypen

Die folgenden Kurse stehen aktuell zur Auswahl:

Alle Kurse sind kostenlos! (freiwillige Spende)

Unilogon Einführungskurs: Monatlich. Mindestteilnehmerzahl: 10, max. Teilnehmerzahl 50.

Unilogon Grundkurs:  Im zwei-Monatsturnus. Mindestteilnehmerszahl: 8, max. Teilnehmerzahl 20.

Sich in Liebe trennen: Nur bei mindestens 6 Teilnehmern. Maximal 15 Teilnehmer.

 

Sich in Liebe trennen

Sich trennen - respektvoll und in Liebe

Inhalte:

In manchen Lebenssituationen ist es notwendig sich von etwas oder von einer Person zu trennen. Häufig entstehen dadurch Zwangslagen und sehr kritische Lebenssituationen, die schlimmste Folgen nach sich ziehen (Krankheit, Gewalt und Sachschäden).

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer, wie sie sich vor den Extremen schützen können. Sie entwickeln ihren eigenen Weg, das persönliche "Trennungsproblem" zu lösen und sie lernen den optimalen Umgang mit den Emotionen, die sie dabei begleiten.
Eigene Klarheit und inneres Gleichgewicht spielen dabei eine besondere Rolle. In unseren "Kurs-Seancen" trainieren wir exemplarisch und neurophysiologisch sinnvoll, was zu leisten ist, damit die Trennungssituation gemeistert werden kann. Trauer und Wut, Verzweiflung und Selbstaufgabe finden ebenso Beachtung wie Hoffnung und Zuversicht, Neuorientierung und Chancenoptimierung.

Der Kurs besteht aus drei Teilen:

  • Im ersten Teil klären wir den Istzustand und bestimmen den individuellen Status quo.
  • Im zweiten Teil stellen wir die UNILOGON-Werkzeuge vor.
  • Im dritten Teil üben und trainieren wir neue alltagstaugliche Muster und stabiliseren unser Innenleben für die zu vollziehende Trennung und für die Zeit danach.

 

Zeit:

Beginnt am Samstag (9.30 Uhr bis 18 Uhr) und endet am Sonntag (9.30 Uhr bis 16 Uhr).

Die genauen Termine finden Sie in unserer Broschüre und unter Termine.

 

Ziele:

Die Teilnehmer lernen sich selbst in ihrer intellektuellen und emotionalen Stimmungsstruktur besser kennen. Sie erhalten Einsicht in ihre neuronalen Grundanlagen und bereifen wie an sie herangetragene Ansprüche ihre innere Verfassung beeinflussen. Sie erwerben sich Kenntnisse im Umgang mit unilogischen Werkzeugen und erreichen damit einen höheren Grad an Autonomie und Freiraum. Individuelle Trainings und spezielle Übungen bereiten sie schließlich auf die Trennungssituation vor und helfen ihnen dieser mit neuen Mustern zu begegnen.

Vor allem für Menschen, die seit längerer Zeit an einer Trennungsproblematik leiden, ist dieser Kurs eine geeignete Einführung in die unilogische Denk- und Lebensweise. Er trägt dazu bei, dass Blockaden gelöst und innere Widerstände aufgegeben werden können.

 

Kosten:

245 Euro (zzgl. MWst.), inclusive Schulungsmaterialien und Imbiss/Getränke.

Eine Unterkunft kann auf Anfrage gerne vermittelt werden.

Find us on Facebook
Follow Us