Oder dass es ganz leicht ist zu begreifen, dass Mann und Frau eben doch verschieden sind: Männer fürs Grobe und Schwere, Frauen fürs Weiche und Leichte. Bereits an dieser Stelle sollten den meisten aufgefallen sein, dass ich ganz "einfach" zwei Bereiche vermischt habe, den Bereich des an sich "Einfachen" und Unkomplizierten und den Bereich des Vorurteils. Natürlich sind Vorurteile auch "einfach" - das macht sie ja aus - aber eben keine Beispiele für die Vereinfachung an sich komplexer Zusammenhänge. Vorurteile sind schlicht Fehlurteile durch Vereinfachung, während Vereinfachungen keine Fehlurteile sein müssen, sondern häufig aus Vorurteilen entstehen...

Ok, ich gebe es zu...das war so komplex, dass ich selbst die Übersicht verloren habe...besser also ich lasse das und bleibe bei einigen wenigen Zeilen, die "einfach" etwas "Einfaches" sagen ohne zu kompliziert zu werden.

Z.B. "Gute Nacht"...versteht doch jede/r und jedes Kind....ach.....

Aktuell sind 160 Gäste und keine Mitglieder online