Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Veranstalter

Unilogon Kurs- und Seminarveranstalter ist die Biotrain GbR Dr. U. Pietrek und J. Pietrek

Sitz der Biotrain GbR Pietrek & Pietrek ist Ravensburg. Der Gerichtsstand ist ebenfalls Ravensburg

2. Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unsere Webseite hier an. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Ein teilweiser Besuch eines Seminars ist nicht möglich. Kleinere Programmänderungen und die kurzfristige Absage der Veranstaltung behält sich der Veranstalter ausdrücklich vor.

3. Bestätigung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung und die Rechnung für die Kurs/Seminargebühr. Wir informieren Sie, wenn die zur Verfügung stehenden Plätze nicht mehr ausreichen und bieten Ihnen - soweit möglich - Nachfolgetermine an.

4. Seminargebühr

Die Seminargebühr beinhaltet das Seminarentgelt, Seminarunterlagen sowie ein Seminarbuffet/Imbiss. Die Unterkunft ist in der Seminargebühr nicht inbegriffen. Falls Sie nur Teile des Kurses/Seminars besuchen, können die versäumten Kurs/Seminartage nicht nachgeholt werden.

5. Rücktritt

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Die Rückerstattung der Gebühr ist nur bei einer fristgerechten Stornierung bis zu 31 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei Stornierung bis zu 14 Tage vorher werden 50 % der Kursgebühren berechnet, zuzüglich einer Bearbeitungspauschale von 30 Euro(zzgl. Mwst.). Ab dem 7ten Tag vor Seminarbeginn ist keine Rückerstattung mehr möglich. Es besteht die Verpflichtung zur Zahlung des gesamten Rechnungsbetrages.

6. Seminaranullierung

Wir behalten uns das Recht vor, offene Kurse und Seminare bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen und Ersatztermine anzubieten. Die bereits gezahlte Teilnehmergebühr wird zurückerstattet. Bei Ausfall des Kurses/Seminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars.
Zu beachten ist jedoch auf der anderen Seite, dass Krankheit und höhere Gewalt den Teilnehmer nicht von seiner Zahlungsverpflichtung entbinden.

7. Schlussbestimmungen

(1) Gerichtsstand ist das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht.
(2) Erfüllungs- und Zahlungsort ist Ravensburg.
(3) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Find us on Facebook
Follow Us