Die einen verzagen bereits nach dem ersten Gegentor, die anderen kämpfen bis zur letzten Minute. Vor der Glotze sieht das alles sehr "easy" aus. Einfach losblöken und die Kulle rollt in die richtige Ecke. Auf dem Platz gestaltet es sich dann schon anders. Für Zuschauer ist das aber meistens kein Problem, denn sie kennen die wahren Knackpunkte bereits.

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online